Über mich

Mein Name ist Melanie Wagner.

Ich war 14 Jahre lang als Flugbegleiterin tätig, ehe ich mich entschloss „umzusatteln“, auf einen Beruf mit mehr Bodenhaftung und der mir mehr „Erdung“ ermöglichte. Das Leben ist ein Fluss, Veränderungen (positive wie auch negative) sollte man mit offenen Armen begrüßen und sie annehmen. Denn sie haben einen tieferen Sinn. Auch wenn man diesen erst viel später zu erkennen vermag... 

Mein eigenes Leben, mit allen Höhen und Tiefen, hat mich angetrieben, mich auf die Suche nach unterschiedlichen Heilformen zu begeben. Der Markt ist riesig, die Möglichkeiten unerschöpflich.

Ich möchte gerne mein Wissen weitergeben und helfen, wo ich kann. 

Meine Berufung mit meinen Fähigkeiten sehe ich darin, anderen Menschen zu helfen, besonders im Prozess der Bewusstwerdung.



Meine Vita im Bereich der Energiearbeit:

 

2019: 

Beginn des Studiums "Ein Kurs in Wundern"

Fortbildung in der Quantenheilung

 

2017:  

Erlernen der energetischen Wirbelsäulenbegradigung, auch "geistige Aufrichtung" genannt

 

2015:  

Ausbildung zur Geistheilerin und Lichtarbeiterin, 

Studium des Ho'oponopono

Erlernen des Clearings (Auflösung fremder Besetzungen, niedrigschwingender Energien)

Erlernen der EFT (Emotional Freedom Technik), auch EMT genannt

 

2014:  

Ausbildung zur Reiki-Lehrerin nach Mikao Usui (Usui Shiki Ryoho)

 

2013: 

Erlernen der Chakra-Lehre

 

2012: 

Erlernen der Quantenheilung (2-Punkt Methode), Matrix Energetics bei Dr. Richard Bartlett,

Arbeit mit Heilfrequenzen

 

2008:  

Einweihung in den 3. Reiki-Grad,

Ausbildung im Besprechen (böten) von Krankheiten

 

2007-2010: 

Ausbildung bei "Shiatsu zum Leben" in Hamburg

(Zu meinen mich prägenden Lehrern zählten seinerzeit Gaby Kächele, Adrian Jones, Britta Oßenbrüggen und Wolfgang Freiwald.)

Ich arbeite nach GSD-Richtlinien. 

 

2006:  

Einweihung in den 2. Reiki Grad

 

2005: 

Einweihung in den 1. Reiki Grad nach Mikao Usui in Dharamshala, Indien


 

 

 


"Die einzige Limitierung die du hast ist die Limitierung an die du glaubst!"